Helmut Wittmann

Radio & TV

Fixe Sendetermine:

Jeden 1. Samstag im Monat in Radio Oberösterreich, am Donnerstag darauf in Radio Salzburg. Da wie dort von 20 bis 21 Uhr.
Danach noch auf der Website von Radio Salzburg eine Woche zum Nachhören.

Eine kleine Erinnerung gefällig?

Ein Eintrag in unsere Mail-Liste genügt – und jeden Monat findet sich ein, zwei Tage vor der Sendung ein Erinnerungs-Mail mit aktuellen Infos zur sagen-haften Stunde in der Mail-Box.

Fragen zur aktuellen Sendung?

Die beantworten die Frauen vom Radio Oberösterreich Kundendienst gerne – unter 0732-666-95-2 oder per Mail: service.ooe@orf.at.

Empfangsmöglichkeiten:

– Radio OÖ: 95,2 Mhz
– Radio Salzburg: 94,8 MHz
– Beide über Satellit
– Live im Internet: Radio Oberösterreich
Radio Salzburg

Radio Oberösterreich, Samstag, 6. Juli,
Radio Salzburg, Donnerstag, 11. Juli,
20 bis 21 Uhr,
danach bis 18. Juli zum Nachhören im Netz:

»Die hölzerne Marie«

Ein Zaubermärchen aus Italien.

Das Motiv des Märchens Allerleirauh ist in vielen Ländern nicht nur bekannt, sondern auch ausgesprochen beliebt.
Diese italienische Spielart hat besonders viele faszinierende Facetten:
Das beginnt mit der mutter~gleichen Tochter, der – und nur der – der Ring der verstorbenen Mutter passt. Es folgt der Missbrauchsversuch des Vaters, der in der Tochter noch die verstorbene Frau sieht. Und dann diese Gewänder: Das Goldene mit allen Blumen der Welt, das Silberne mit allen Tieren der Welt, und das Samtrote mit allen Sternen. Dazu der Kontrast im hölzernen Gewand.
Eine Zaubermärchen voller schillernder Bilder und Gestalten, das dabei nicht an inhaltlicher Tiefe wünschen lässt.

Gast im Studio ist die Neurowissenschaftlerin Dr. Manuela Macedonia, mit ihrem Buch »Beweg dich! Und dein Gehirn sagt Danke!«.
~

Die Frage der sagen~haften Stunde im Juni lautet:

Was bekommt man, wenn man Spaghetti um einen Wecker wickelt?

Wir freuen uns auf Vorschläge, Anregungen, Gedanken. Bitte einfach hier mailen.
sagenhaftestunde@mailbox.org.
~

Zu gewinnen gibt es:

1.den Band »Erdenfrau« von Renate Fuchs-Haberl und Elisabeth Maria Mayer mit Heilpflanzen, Ritualen
und Rezepten im Wandel der Jahreszeiten, aus dem Stocker Verlag.

2. den »ALManach Oberösterreich« mit herrlichen Touren zu den schönsten Almen. Das ist der Almenkatalog des Landes Oberösterreich, herausgegeben von Hubert
Ischlstöger, erschienen im Kral Verlag.

3. wahlweise den Band »Sagen aus Oberösterreich«, »Salzburger Sagen«, »Sagen aus Niederösterreich«
oder »Sagen aus der Steiermark« aus dem Tyrolia Verlag, eindrucksvoll illustriert von Jakob Kirchmayr.

~

Links zur sagen~haften Stunde:

Die Auflistung

»Musik der Juni-Sendung:«

Alma, Tracking Schmalnauer ~ NÖZiach, Landler aus dem Yspertal ~ Thomas Pernes, Georg Eder und Karl Ritter, Steirischer mit G‘schleunigem ~ Pürbacher Volkskunstorchester, Tourretour ~ Scheibbser Dreier, Oppenberger Dreier ~ Zwirbeldirn, Mühlviertler ~ Alma, Admonter Echojodler ~ Ingeborg und Hermann Härtel, ‘n Sima seina ~ Aniada a Noar, 6 Schleinige ~ Claudia Schwab, Zwiefoch in Bulgaria ~ Maul & Trommelseuche, Wiedaschaun

»Musik für Menschen mit Ohren«
gibt‘s bei
Lotus Records

~

Rückblick auf die Juni-Sendung:

»Summa~Sunnwend«

Eine Sagen~Reise durch das Alpenland.

Vom Wienerwald führt die Reise in den Strudengau und ins Salzkammergut.
Vom Schatz, der nur schweigend gehoben werden kann, vom Kraut Widertod in der Giessenbachklamm und vom Grimmingtor, das sich nur zur Sommersonnwende öffnet.
Gast im Studio war Renate Fuchs-Haberl. Sie präsentiert den Band »Erdenfrau« und spricht über Rituale zur Sommersonnwende.

~

Die sagen~hafte Stunde zum Nachhören:

Im ORF, Radio Salzburg, gibt‘s die Sendung nach der Ausstrahlung am Donnerstag 7 Tage zum Nachhören. Und zwar hier!
Bitte beachten: Im Stream sind unter „Guat aufg’legt“ vom Donnerstag 3 Stunden Volkskultur-Sendung. Die sagen~hafte Stunde beginnt erst nach rund zwei Stunden!

~

Anregende Infos zur Sendung

»Die Zeitschrift Märchenforum«

»Zeitschrift für Märchen und Erzählkultur« nennt sich dieses reich illustrierte Magazin aus dem Mutabor-Verlag. Damit ist nicht zu viel versprochen. Sie erscheint 4x jährlich. In jeder Ausgabe wird mit Märchen und inhaltlichen Beiträgen ausführlich auf ein Thema eingegangen.
»Wunsch und Wirklichkeit« ist das Thema der neuesten Ausgabe. Ein Probeexemplar gibts – so lange der Vorrat reicht – beim ORF Kundenservice unter Tel. +43-732-666 95 2
Mehr dazu hier …

~

»Liederbücher«

»Singen im Wirtshaus« nennt sich nur eines der vielen praktischen Liederbücher, die das Steirische Volksliedwerk zusammengestellt und verlegt hat. Im handlichen Taschen-Format, mit Noten und Texten versehen, lässt sich so ein Büchlein auch beim Wandern leicht mitnehmen.
Mehr dazu hier …

Vorschau:

Radio Oberösterreich, Samstag, 1. Juni,
Radio Salzburg, Donnerstag, 6. Juni

»Wo das Lebenskraut blüht«

Eine Sagen~Reise zur Sommersonnwende
von der Donau durch die Alpen

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 6. Juli,
Radio Salzburg, Donnerstag, 11. Juli

»Die hölzerne Marie«

Ein italienisches Zaubermärchen
Gast im Studio: Dr. Manuela Macedonia,
Autorin des Buches »Beweg dich! Und dein Gehirn sagt Danke!«

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 3. August,
Radio Salzburg, Donnerstag, 8. August

»Im Kristallschloss des Walddrachens«

Mythische Überlieferungen aus den Alpen

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 7. September,
Radio Salzburg, Donnerstag, 12. September

»Mia san mia – aber warum eigentlich?«

Überlieferungen zur Entwicklung des Menschlichen.
Eine sagen~hafte Einstimmung auf das Biologicum Almtal
von 3. bis 5. Oktober 2019
zum Thema »Warum wir so sind wie wir sind«,
ein frischer Blick auf die Evolution.

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 5. Oktober,
Radio Salzburg, Donnerstag, 10. Oktober

»Für wen pfeift der Vogel?«

Überlieferungen altösterreichischer Siedlerinnen und Siedler
in den nordrumänischen Waldkarpaten
aus den Sammlungen von Anton-Joseph Ilk
Gast im Studio: Klaus Huber, Volkskundler und Präsident des Stelzhamerbundes

~

*Das Märchenrätsel findet unter Ausschluss des Rechtsweges statt.
Die Gewinne können nicht in bar abgelöst werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.