Helmut Wittmann

Radio & TV

Fixe Sendetermine:

Jeden 1. Samstag im Monat in Radio Oberösterreich, am Donnerstag darauf in Radio Salzburg. Da wie dort von 20 bis 21 Uhr.
Danach noch auf der Website von Radio Salzburg eine Woche zum Nachhören.

Eine kleine Erinnerung gefällig?

Ein Eintrag in unsere Mail-Liste genügt – und jeden Monat findet sich ein, zwei Tage vor der Sendung ein Erinnerungs-Mail mit aktuellen Infos zur sagen-haften Stunde in der Mail-Box.

Fragen zur aktuellen Sendung?

Die beantworten die Frauen vom Radio Oberösterreich Kundendienst gerne – unter 0732-666-95-2 oder per Mail: service.ooe@orf.at.

Empfangsmöglichkeiten:

– Radio OÖ: 95,2 Mhz
– Radio Salzburg: 94,8 MHz
– Beide über Satellit
– Live im Internet: Radio Oberösterreich
Radio Salzburg

Radio Oberösterreich, Samstag, 4. Mai,
Radio Salzburg, Donnerstag, 9. Mai,
20 bis 21 Uhr,
danach bis 16. Mai zum Nachhören im Netz:

»Von der Gänselhüterin«

Auf den Spuren eines altösterreichischen Zaubermärchens.

Als »Gänsehirtin am Brunnen« nahmen die Brüder Grimm dieses österreichische Volksmärchen in ihre Deutschen
Märchensammlungen auf. Ein österreichischer Volkskundler hatte es Jacob Grimm beim Wiener Kongress überreicht.
Vergangenes Jahr ist es mir gelungen die österreichische Urfassung wieder zu finden. In der Sendung ist diese ursprüngliche Fassung, dokumentiert von Andreas Schuhmacher, aus dem Jahr 1840 zu hören.
Nachzulesen ist dieses Zaubermärchen im Band »Das Geschenk der zwölf Monate – Märchen, Bräuche und Rezepte im Jahreskreis«.
~

Die Frage der sagen~haften Stunde im April lautet:

Was ist das Gegenteil von Frühlingswerwachen?

Wir freuen uns auf Vorschläge, Anregungen, Gedanken. Bitte einfach hier mailen.
sagenhaftestunde@mailbox.org.
~

Zu gewinnen gibt es:

1. die Sammlung »5-Minuten-Märchen« mit Volks- und Zaubermärchen aus aller Welt zum Erzählen und Vorlesen, herausgegeben von Michaela Brinkmeier, erschienen im Verlag Königsfurt-Urania.

2. das wunderschön illustrierte, großformatige Bilderbuch »Zazas kleiner Bruder« aus dem Verlag Sauerländer.

3. den Band »Erdenfrau«, Heilpflanzen, Rituale und Rezepte im Wandel der Jahreszeiten, von Elisabeth Maria Mayer und Renate Fuchs-Haberl, Leopold Stocker Verlag

~

Links zur sagen~haften Stunde:

Die Auflistung

»Musik der April-Sendung:«

Alma, Tracking Schmalnauer ~ W. Janscha, Kerstin Neubauer, Mühlviertler Landler ~ Modern Alphorn Quartett, Marginalie Nr. 1 ~ Simon Zöchbauer, Wald- und Wiegentanz ~ Merit Zloch, warmfront ~ Jütz, Judenburger Siebenschritt ~ Duo Haertel Wascher, Frauenschuh Almer ~ Aufstrich, Jodelmanie zu 5 Stimmen ~ Naschmarkt, V’la l’Printemps ~ Crossfiedler, Jodlergrün ~ Grundlseer Geigenmusi, Roittner Schottische ~ Katrin Unterlerchner, Flower ~ ReGeHeGe, Da Sandlinger ~ Herbert Pixner Projekt, Serpent

»Musik für Menschen mit Ohren«
gibt‘s bei
Lotus Records

~

Rückblick auf die April-Sendung:

»Von Wasserfrau & Himmelschlüssel«

Volksmärchen und Sagen zur Einstimmung auf Ostern.

Man möchte es kaum glauben, aber es gibt auch wunderschöne Ostermärchen:
Eins davon gibt‘s in der Sendung zu hören. Es ist das Märchen »Vom Krapfenschmalz« und stammt aus der Sammlung der Mühlviertler Volkskundlerin und Schulmeisterin Pauline Bayer. Die Wasserfrau im Mühl-Fluss sorgt bei einer Familie für ein turbulentes Jahr mit – wie könnte es im Volksmärchen anders sein – unverhofft glücklichem Ausgang.

Akustischer Gast in der Sendung ist Kräuterfee Elisabeth Maria Mayer. Sie gibt Tipps für die kulinarische Einstimmung aufs Frühjahr mit natürlichen Leckerbissen. Mehr dazu in ihrem Band »Erdenfrau«
Zum Abschluss folgt noch eine alpenländische Sage, die inhaltlich einzigartig dasteht: Sie erzählt vom Schlüssel zum Himmel auf Erden. Nachzulesen ist die Sage – wie das Volksmärchen »Vom Krapfenschmalz« im Band »Das Geschenk der zwölf Monate – Märchen, Bräuche und Rezepte im Jahreskreis«.

~

Die sagen~hafte Stunde zum Nachhören:

Im ORF, Radio Salzburg, gibt‘s die Sendung nach der Ausstrahlung am Donnerstag 7 Tage zum Nachhören. Und zwar hier!
Bitte beachten: Im Stream sind unter „Guat aufg’legt“ vom Donnerstag 3 Stunden Volkskultur-Sendung. Die sagen~hafte Stunde beginnt erst nach rund zwei Stunden!

~

Anregende Infos zur Sendung

»Die Zeitschrift Märchenforum«

»Zeitschrift für Märchen und Erzählkultur« nennt sich dieses reich illustrierte Magazin aus dem Mutabor-Verlag. Damit ist nicht zu viel versprochen. Sie erscheint 4x jährlich. In jeder Ausgabe wird mit Märchen und inhaltlichen Beiträgen ausführlich auf ein Thema eingegangen.
»Wunsch und Wirklichkeit« ist das Thema der neuesten Ausgabe. Ein Probeexemplar gibts – so lange der Vorrat reicht – beim ORF Kundenservice unter Tel. +43-732-666 95 2
Mehr dazu hier …

~

»Liederbücher«

»Singen im Wirtshaus« nennt sich nur eines der vielen praktischen Liederbücher, die das Steirische Volksliedwerk zusammengestellt und verlegt hat. Im handlichen Taschen-Format, mit Noten und Texten versehen, lässt sich so ein Büchlein auch beim Wandern leicht mitnehmen.
Mehr dazu hier …

Vorschau:

Radio Oberösterreich, Samstag, 1. Juni,
Radio Salzburg, Donnerstag, 6. Juni

»Wo das Lebenskraut blüht«

Eine Sagen~Reise zur Sommersonnwende
von der Donau durch die Alpen

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 6. Juli,
Radio Salzburg, Donnerstag, 11. Juli

»Die hölzerne Marie«

Ein italienisches Zaubermärchen

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 3. August,
Radio Salzburg, Donnerstag, 8. August

»Im Kristallschloss des Walddrachens«

Mythische Überlieferungen aus den Alpen

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 7. September,
Radio Salzburg, Donnerstag, 12. September

»Mia san mia – aber warum eigentlich?«

Überlieferungen zur Entwicklung des Menschlichen.
Eine sagen~hafte Einstimmung auf das Biologicum Almtal
von 3. bis 5. Oktober 2019
zum Thema »Warum wir so sind wie wir sind«,
ein frischer Blick auf die Evolution.

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 5. Oktober,
Radio Salzburg, Donnerstag, 10. Oktober

»Für wen pfeift der Vogel?«

Überlieferungen altösterreichischer Siedlerinnen und Siedler
in den nordrumänischen Waldkarpaten
aus den Sammlungen von Anton-Joseph Ilk
Gast im Studio: Klaus Huber, Volkskundler und Präsident des Stelzhamerbundes

~

*Das Märchenrätsel findet unter Ausschluss des Rechtsweges statt.
Die Gewinne können nicht in bar abgelöst werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.