Helmut Wittmann

Radio & TV

Fixe Sendetermine:

Jeden 1. Samstag im Monat in Radio Oberösterreich, am Donnerstag darauf in Radio Salzburg. Da wie dort von 20 bis 21 Uhr.
Danach noch auf der Website von Radio Salzburg eine Woche zum Nachhören.

Der Podcast

mit Märchen, Sagen, Beiträgen zur Symbolsprache der Märchen, Infos zur aktuellen sagen~haften Stunde im ORF und mehr – überall wo es Podcasts gibt z. B. auf iTunes und in Spotify.

Eine kleine Erinnerung gefällig?

Ein Eintrag in unsere Mail-Liste genügt – und jeden Monat findet sich ein, zwei Tage vor der Sendung ein Erinnerungs-Mail mit aktuellen Infos zur sagen-haften Stunde in der Mail-Box.

Fragen zur aktuellen Sendung?

Die beantworten die Frauen vom Radio Oberösterreich Kundendienst gerne – unter 0732-666-95-2 oder per Mail: service.ooe@orf.at.

Empfangsmöglichkeiten:

– Radio OÖ: 95,2 Mhz
– Radio Salzburg: 94,8 MHz
– Beide über Satellit
– Live im Internet: Radio Oberösterreich
Radio Salzburg

Radio Oberösterreich, Samstag, 5. Februar,
Radio Salzburg, Donnerstag, 10. Februar,
20 bis 21 Uhr,
danach eine Woche zum Nachhören in der Radiothek des ORF:

»Die Narren haben’s Glück!«

Geschichten von verrückter Weisheit
Von der Bauerntochter, die sich so viele Gedanken machte, zum weisen Narren Nasreddin Hodscha und den Scherben, die mitunter kein Glück bringen, aber eine Erkenntnis.

~

Die sagen~hafte Stunde zum Nachhören:

Nach dem Sendetermin jeweils 7 Tage in der ORF-Radiothek – von 6. bis 17. Februar.
The radio broadcast can be heard from January 6th to 17th.
Just klick here! ~ Einfach hier anklicken!

~

Die aktuelle Frage vom Märchenrätsel haben uns Gisela und Horst Sammet aus Zorneding bei München geschickt:

Drei Brüder sind Bauern und haben jeder ein gleich großes Stück Land. Da stirbt einer von den Dreien. Er hat keine Erben. So sollen die zwei lebenden Brüder seinen Grund aufteilen. Das Grundstück ist aber unregelmäßig. Deshalb können sie sich über die Aufteilung nicht einigen.
Sie fragen deshalb den Bürgermeister, ob er einen Vorschlag für eine gütliche Aufteilung hat. Und wirklich: Der hat einen. Ja, sein Lösungsvorschlag ist so gut, dass die zwei Brüder damit einverstanden sind.
Die Frage ist: Was hat der Bürgermeister den Brüdern vorgeschlagen?

Lösungen, Vorschläge, Anregungen, Gedanken – oder auch neue Rätselfragen. Bitte mailen an:
sagenhaftestunde@mailbox.org.
~

Zu gewinnen gibt es:

1. ein Buch über das Wundern: »Die Dinge & wir« von Mona Harry aus dem KJM-Buchverlag.
2. die Sammlung »Wo der Glücksvogel singt« mit Märchen zu alle Zeiten vom Leben, aus dem Ibera Verlag.
3. den Neujahrstee von Sonnentor.

~

Links zur sagen~haften Stunde:

Die Musik der Jänner-Sendung:

Alma, Bourrée ~ Jütz, Judenburger Siebenschritt ~ Simon Zöchbauer, Achad ~ The Gurdjieff Folk Instruments Ensemble, Atarnakh ~ Pürbacher Volkskunstorchester, shell 9a ~ Stoahoat & Bazwoach, In Sepp seina ~ Pürbacher Volkskunstorchester, jobstmann jeut kette ~ die Tanzgeiger, 1234 Zwiefacher ~ Kinder der Familien Mogel und Härtel, Was ist des? ~ Zwirbeldirn, Mühlviertler ~ Jodelirium, Ladnstaffl ~ Polka Potente, Matuzine

»Musik für Menschen mit Ohren«
gibt‘s bei
Lotus Records

~

Märchen und Rituale rund ums Jahr

das Buch von Wolf-Dieter Storl, Die alte Göttin und ihre Pflanzen,
mit Beiträgen zum Brauchtum und und Kult. Untertitel: Wie wir durch Märchen zu unserer Urspiritualität finden, erschienen bei Kailash.

~

Die Zeitschrift Märchenforum«

»Zeitschrift für Märchen und Erzählkultur« nennt sich dieses reich illustrierte Magazin aus dem Mutabor-Verlag. Damit ist nicht zu viel versprochen. Sie erscheint 4x jährlich. In jeder Ausgabe wird mit Märchen und inhaltlichen Beiträgen ausführlich auf ein Thema eingegangen.
»Schätze und Geheimnisse« ist das Thema der aktuellen Ausgabe.
Mehr dazu hier …

~

Rückblick auf die Jänner-Sendung:

»Auf – und dem Stern nach!

Vom Geschick dem eigenen Stern zu folgen.
Eine alte syrische Legende erzählt von den Weisen aus dem Morgenland, die dem Zeichen am Himmel folgten. Ein österreichisches Volksmärchen wiederum zeigt, wie es gelingt durch die unterschiedlichsten Lebenssituationen hindurch intuitiv, aus dem Bauch heraus, zu handeln und das Glück zu finden.
Gast in der Sendung war Johannes Gutmann, der Gründer von »Sonnentor«. Er erzählt im Gespräch von den Herausforderungen, wenn es gilt dem eigenen Stern zu folgen, und von seinen persönlichen Zugängen zum Glück.

~

Vorschau:

Radio Oberösterreich, Samstag, 5. März,
Radio Salzburg, Donnerstag, 10. März,

»Das Wandern ist des Müllers Lust«

Märchen und Sagen von Müllerinnen und Müllern
Gast im Studio: Monika Rosenfellner, Müllerin aus Leidenschaft

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 2. April,
Radio Salzburg, Donnerstag, 7. April,

»Vom goldenen Ei«

Volksmärchen und Sagen zur Osterzeit

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 7. Mai,
Radio Salzburg, Donnerstag, 12. Mai,

»Von Birig-Stutzn und Oniweig«

Sagen rund ums Tote Gebirge
Gast im Studio: Franz Sieghartsleitner, Herausgeber eines umfassenden neuen Bandes über das Tote Gebirge

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 4. Juni,
Radio Salzburg, Donnerstag, 9. Juni,

»Mit allen Wassern …«

Zaubermärchen und Sagen von Fluch und Segen des Wassers
Gast im Studio: Felix Weingraber, Wasser-Experte im Amt der OÖ. Landesregierung

*Das Märchenrätsel findet unter Ausschluss des Rechtsweges statt.
Die Gewinne können nicht in bar abgelöst werden.

Kommentare sind geschlossen.