Helmut Wittmann

Radio & TV

Fixe Sendetermine:

Jeden 1. Samstag im Monat in Radio Oberösterreich, am Donnerstag darauf in Radio Salzburg. Da wie dort von 20 bis 21 Uhr.
Danach noch auf der Website von Radio Salzburg eine Woche zum Nachhören.

Der Podcast

mit Märchen, Sagen, Beiträgen zur Symbolsprache der Märchen, Infos zur aktuellen sagen~haften Stunde im ORF und mehr – überall wo es Podcasts gibt, bei www.podcast.de, iTunes und hier auf Spotify.

Eine kleine Erinnerung gefällig?

Ein Eintrag in unsere Mail-Liste genügt – und jeden Monat findet sich ein, zwei Tage vor der Sendung ein Erinnerungs-Mail mit aktuellen Infos zur sagen-haften Stunde in der Mail-Box.

Fragen zur aktuellen Sendung?

Die beantworten die Frauen vom Radio Oberösterreich Kundendienst gerne – unter 0732-666-95-2 oder per Mail: service.ooe@orf.at.

Empfangsmöglichkeiten:

– Radio OÖ: 95,2 Mhz
– Radio Salzburg: 94,8 MHz
– Beide über Satellit
– Live im Internet: Radio Oberösterreich
Radio Salzburg

Radio Oberösterreich, Samstag, 3. Juli,
Radio Salzburg, Donnerstag, 8. Juli,
20 bis 21 Uhr,
noch eine Woche zum Nachhören in der Radiothek des ORF:

»Frau Glück und Herr Geld«

Geschichten und Gedanken über eine wilde Ehe
Zum Einstieg gibts das Märchen »Von Frau Glück und Herrn Geld« zu hören. Dann kommen die Gäste im Studio zu Wort: Erzählerin Karin Wedra aus München (D) ist Mitbegründerin der Erzählschule »Die Sprechwerker« . Sie betreut als Erzählerin viele Unternehmen und Business-Kunden. Auch mit Webinaren hat sie sich einen Namen gemacht. Aktuell ist ihr Webinar »Märchenhaftes Geld« im Netz.
Erzähler Armin Ziesemer aus Schaffhausen (CH) organisiert im September das Symposium
»Märchen im Leben 2021 – Von Geld und Gold«

~

Die sagen~hafte Stunde zum Nachhören:

Sowohl im ORF, Radio Oberösterreich, und in Radio Salzburg, gibt‘s die Sendung nach dem Sendetermin jeweils noch 7 Tage in der Radiothek zum Nachhören – von 3. bis 15 Juli.

~

Diesmal stellt die liebe Frau Wittmannin beim Märchenrätsel eine Frage die uns Gisela und Horst Sammet aus Zorneding bei München geschickt haben:

Ein Mann steht vor dem Richter. Der stellt ihn vor die Wahl und sagt: Hör zu: Vor dir sind 2 Türen. Die eine Tür führt ins Gefängnis. Die andere führt in die Freiheit. Vor jeder Tür steht ein Wächter. Der eine Wächter sagt immer die Wahrheit. Der andere Wächter lügt immer wie gedruckt. Du darfst einem der Wächter eine Frage stellen. Dann musst du entscheiden, durch welche Tür du gehst.
Der Mann überlegt – dann stellt er einem von den Wächtern die Frage – und geht durch eine von den zwei Türen in die Freiheit.
Wie lautet die Frage, die der Mann dem Wächter gestellt hat?

Lösungen, Vorschläge, Anregungen, Gedanken – oder auch neue Rätselfragen. Bitte mailen an:
sagenhaftestunde@mailbox.org.
~

Zu gewinnen gibt es:

1. die Sammlung »Der Weg ist steinig und weit« mit Märchen vom Wandern, herausgegeben von der Europäischen Märchengesellschaft und erschienen im Verlag Königsfurt Urania..
2. den Band »Die kleine Waldfibel«, illustriert und herausgegeben von Linda Wolfsgruber. Die Waldfibel ist ein kunstvoll aufgemachtes Buch aus dem Verlag Kunstanstifter.
3. die Sammlung »Sagen und Märchen aus dem Bayerischen Wald« zusammengetragen und herausgegeben von Ursula Hubrich-Messow, erschienen im Husum Verlag.

~

Links zur sagen~haften Stunde:

Die Musik der Juni-Sendung:

Evi Keglmaier, Kukukstu ~ Schnopsidee, De schenste Zeit ~ Volksmusikensemble der Musikschule Oberes Mostviertel, Polka links umi ~ Rudolf Zauner, Das Bardenlied ~ Alma, Admonter Echojodler ~ Hohtraxlecker Sprungschanznmusi, Obertrauner ~ Kerstin Neubauer, Wolfdietrich Janscha, Sternlandler ~ Spafudla, Zwiefachermarimbajodler ~ Salzburger Saitenbläser, Schuaster Hiasl Dudler ~ Genußgeiger, In der engen Zimnitz ~ Geschwister Simböck, Zwirnschpinnamirl, Bamschteigagretl ~ Zwirbeldirn, Mühlviertler ~ Ingeborg und Hermann Härtel, Der Gröbminger Labheiger (in 3 Varianten) ~ Attwenger, völlig wurscht

»Musik für Menschen mit Ohren«
gibt‘s bei
Lotus Records

~

Märchen und Rituale rund ums Jahr

das Buch von Wolf-Dieter Storl, Die alte Göttin und ihre Pflanzen,
mit Beiträgen zum Brauchtum und und Kult. Untertitel: Wie wir durch Märchen zu unserer Urspiritualität finden, erschienen bei Kailash.

~

Die Zeitschrift Märchenforum«

»Zeitschrift für Märchen und Erzählkultur« nennt sich dieses reich illustrierte Magazin aus dem Mutabor-Verlag. Damit ist nicht zu viel versprochen. Sie erscheint 4x jährlich. In jeder Ausgabe wird mit Märchen und inhaltlichen Beiträgen ausführlich auf ein Thema eingegangen.
»Mythisches Griechenland« ist das Thema der aktuellen Ausgabe.
Mehr dazu hier …

~

Rückblick auf die Juni-Sendung:

»Vom Flug auf der Rübe«

Geschichten zum Jauchzen bei einer Sagen~Reise zur Sommersonnwende.
Vom Geldloch am Ötscher im Mostviertel führte der Weg an die Grenze von Oberösterreich und der Steiermark, zum Bosruck und seiner Wildfrauenhöhle. Die Sage davon erzählte die Wanderführerin, Jodlerin und Erzählerin Sabina Haslinger aus Ried im Traunkreis. Sie wartete auch mit dem Buchegger-Jodler auf. Der Jodler ist die klangliche Erinnerung an einen Bauernhof, der dem Bau der Pyhrn-Autobahn zum Opfer fiel.
Weiter gings ins Salzkammergut zur Zimnitz. Dieser sagenumwobene Berg liegt zwischen Ischl und St. Wolfgang. Die Erzählung vom Zimnitzgeist und dem Lebenskraut ist eine der herausragenden alpenländischen Überlieferungen zur Sommersonnwende. Zum Abschluß führte der Weg in den Pongau – mit der Sage von einem geheimnisvollen Riesen mit einem einzigen Auge hoch droben am Schareck.

~

Vorschau:

Radio Oberösterreich, Samstag, 7. August,
Radio Salzburg, Donnerstag, 12. August

»Übern Tauern«

Sagen aus den Hohen Tauern
Gast im Studio: Autorin Susanne Schaber mit ihrem neuen Band über den Nationalpark Hohe Tauern, ein Naturparadies im Herz der Alpen

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 4. September,
Radio Salzburg, Donnerstag, 9. September

»Wo die wilden Tiere wohnen

Märchen und Sagen von wilden Tieren, Zoos und Tierparks.

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 2. Oktober,
Radio Salzburg, Donnerstag, 7. Oktober

»Von Birig-Stutzn und Oniweig«

Sagen rund ums Tote Gebirge
Gast im Studio: Franz Sieghartsleitner, Herausgeber eines umfassenden neuen Bandes über das Tote Gebirge

*Das Märchenrätsel findet unter Ausschluss des Rechtsweges statt.
Die Gewinne können nicht in bar abgelöst werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.