Helmut Wittmann

Radio & TV

Fixe Sendetermine:

Jeden 1. Samstag im Monat in Radio Oberösterreich, am Donnerstag darauf in Radio Salzburg. Da wie dort von 20 bis 21 Uhr.
Danach noch auf der Website von Radio Salzburg eine Woche zum Nachhören.

Der Podcast

mit Märchen, Sagen, Beiträgen zur Symbolsprache der Märchen, Infos zur aktuellen sagen~haften Stunde im ORF und mehr – überall wo es Podcasts gibt, bei www.podcast.de, iTunes und hier auf Spotify.

Eine kleine Erinnerung gefällig?

Ein Eintrag in unsere Mail-Liste genügt – und jeden Monat findet sich ein, zwei Tage vor der Sendung ein Erinnerungs-Mail mit aktuellen Infos zur sagen-haften Stunde in der Mail-Box.

Fragen zur aktuellen Sendung?

Die beantworten die Frauen vom Radio Oberösterreich Kundendienst gerne – unter 0732-666-95-2 oder per Mail: service.ooe@orf.at.

Empfangsmöglichkeiten:

– Radio OÖ: 95,2 Mhz
– Radio Salzburg: 94,8 MHz
– Beide über Satellit
– Live im Internet: Radio Oberösterreich
Radio Salzburg

Radio Oberösterreich, Karsamstag, 3. April,
Radio Salzburg, Donnerstag, 8. April,
20 bis 21 Uhr,
noch eine Woche zum Nachhören in der Radiothek des ORF:

»Von Pfoad‘n und Wünschen«

Ein Ostermärchen aus den Sammlungen der Schulmeisterin Pauline Bayer.
Wünschen ist das eine, verwünschen das andere. Wie leicht beides geht, und wie gut es ist sich das richtige zu wünschen ist am Beispiel dieses herzerfrischenden Östermärchens zu hören.
Gast in der Sendung ist Dagmar Fetz-Lugmayr. Sie stellt ihre neue Sammlung »Sagenreiches Bad Hall« mit Sagen, Legenden und Geschichten aus Bad Hall und Umgebung vor.

~

Die sagen~hafte Stunde zum Nachhören:

Sowohl im ORF, Radio Oberösterreich, und in Radio Salzburg, gibt‘s die Sendung nach dem Sendetermin jeweils noch 7 Tage in der Radiothek zum Nachhören.
In Radio Oberösterreich bis Samstag, 10. April, einfach hier anklicken, und in Radio Salzburg bis Donnerstag, den 15. April, einfach hier anklicken!
~

Die Frage beim Märchenrätsel der sagen~haften Stunde stammt aus dem Buch »Märchen, Rätsel, Reime« von Werner Schlachetka, erschienen im Verlag Königsfurt-Urania. Sie lautet:

Werkstatt, Fliegen, Zwetschgenmus,
Gürtel, Spruch mit Heldengruß,
Vogel, Käse, Bäume, Riesen,
die sich als zu dumm erwiesen.

Für die Heldentat als Lohn
bald des Königs Schwiegersohn;
böses Einhorn, wildes Schwein.
Welches Märchen mag das sein?

Lösungen, Vorschläge, Anregungen, Gedanken – oder auch neue Rätselfragen. Bitte mailen an:
sagenhaftestunde@mailbox.org.
~

Zu gewinnen gibt es:

1. den kleinen, feinen Band »Sagenreiches Bad Hall« mit Sagen, Legenden und Geschichten aus Bad Hall und Umgebung, erschienen im Verlag Anton Pustet.
2. den kleinen, feinen Band »Morgen ist Morgen«, ein Märchen von Vertrauen und Gewitztheit von Erzählerin Frau Wolle, illustriert von Anna Vidyaykina
3. den kleinen, feinen Band »Das Donausteig Sagenbuch« mit Sagen vom Donaustrom, reich illustriert von Jakob Kirchmayr, erschienen bei Tyrolia.

~

ORF III, Mittwoch, 7. April, 21:05 Uhr

Wiederholungen in ORF III
Donnerstag, 8. April, 3:30 Uhr
Samstag, 10. April, 4:25 Uhr und 19:25 Uhr
danach in der TVthek unter www.orf.at:

»Heilige Berge – zwischen Almtal und Pyhrnpass«

Heilige Berge von oben und unten: In dieser ORF3 Neuproduktion zeugen Flugaufnahmen von Berggipfeln und Hügelketten im oberösterreichischen Alpenvorland und im Toten Gebirge von Kultstätten und Kirchen, die unsere Vorfahren errichteten. Im Tal mit Blick auf die Berge stehen der Mensch und seine Beziehung zu Natur und Kultur im Mittelpunkt. Der Film rückt das, was wir jeden Tag sehen, in ein anderes Licht, schaut auf das Alltägliche mit fremden, „frischen“ Augen. Ob Berge „heilig“ sind, im Sinne, dass man Gott näherkommt oder sich selbst, oder vielleicht für Augenblicke sich selbst vergisst, ist wohl abhängig vom Menschen, der die Berge besucht. Im Film erzählen Einheimische, Wanderer und BergsteigerInnen sehr persönliche Geschichten und Erlebnisse im Zusammenhang mit dem Bergsteigen. Märchenerzähler Helmut Wittmann geht auf den vorchristlichen Zugang zur Heiligkeit der Welt ein. Er erzählt vom keltischen Waldgott als Hüter des Waldes, dem Genius Cucculatus. Als »Gott im Wetterfleck« war er ein mythischer Vorläufer der Zwerge und Bergmandln in den alpenländischen Sagen.

~

Links zur sagen~haften Stunde:

»Musik der April-Sendung:«

Evi Keglmaier, Kukukstu ~ die konsGeiger, Eva Maria – Boarischer ~ Christian Haimel, Erinnerung ~ Zupf-Dreh-Pfeifer, Greiftanz ~ Wiadawö, tjim-tjim-tjim ~ Alma, Möderndorfer Sommervalsen ~ Spafudla, Frühlingserwachen ~ OpMonika Stadler, Harald Petersdorfer, Tears flowing ~ Familie Josef Pesendorfer, Aprüschnee ~ Quetschnklampfa & Quetsch’n’Vibes, Die goldene Weinrebe ~ Bosstrompetn Musi, Da Mondscheinige ~ Kofelgschroa, Wäsche
»Musik für Menschen mit Ohren«
gibt‘s bei
Lotus Records

~

»Weitere Infos zur Sendung«

das Buch von Wolf-Dieter Storl, Die alte Göttin und ihre Pflanzen,
mit Beiträgen zum Brauchtum und und Kult. Untertitel: Wie wir durch Märchen zu unserer Urspiritualität finden, erschienen bei Kailash.

Mu-Tee
hier mehr über diesen Tee aus der chinesischen Medizin mit seinen 16 Kräutern, und
ein Video.

~

»Die Zeitschrift Märchenforum«

»Zeitschrift für Märchen und Erzählkultur« nennt sich dieses reich illustrierte Magazin aus dem Mutabor-Verlag. Damit ist nicht zu viel versprochen. Sie erscheint 4x jährlich. In jeder Ausgabe wird mit Märchen und inhaltlichen Beiträgen ausführlich auf ein Thema eingegangen.
»Märchenhaftes Finnland« ist das Thema der aktuellen Ausgabe.
Mehr dazu hier …

~

Rückblick auf die März-Sendung:

»Der goldene Schlüssel«

Märchen und Sagen vom aufblühenden Frühling.
Vom goldenen Schlüssel der Feenfrau ist da die Rede. »Vergeß das Beste nicht!«, meint sie zum Hirten. Aber was ist das Beste? – Auch von den heilsamen Kräutern wird erzählt und von einer Frau, die ihre Kraft zu nutzen weiß. Zu finden ist diese Erzählung in »Planzenmärchen aus aller Welt«, zusammengetragen und illustriert von Jamila Jaenike, aus dem Mutabor Verlag.

~

Vorschau:

~

Radio Salzburg, Donnerstag, 6. Mai

»Die Blumenjungfrau«

Von einer Katze im Berg und einer Frau voller Blumen

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 5. Juni,
Radio Salzburg, Donnerstag, 10. Juni

»Geschichten zum Jauchzen!«

Eine Sagen~Reise zur Sommersonnwende
Gast im Studio: Erzählerin Sabina Haslinger aus Ried im Traunkreis

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 1. Juli,
Radio Salzburg, Donnerstag, 8. Juli

»Frau Glück und Herr Geld«

Geschichten und Gedanken über eine wilde Ehe
Gast im Studio: Erzählerin Karin Wedra aus München

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 7. August,
Radio Salzburg, Donnerstag, 12. August

»Übern Tauern«

Sagen aus den Hohen Tauern
Gast im Studio: Autorin Susanne Schaber mit ihrem neuen Band über den Nationalpark Hohe Tauern, ein Naturparadies im Herz der Alpen

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 4. September,
Radio Salzburg, Donnerstag, 9. September

»Wo die wilden Tiere wohnen

Märchen und Sagen von wilden Tieren, Zoos und Tierparks.

~

Radio Oberösterreich, Samstag, 2. Oktober,
Radio Salzburg, Donnerstag, 7. Oktober

»Von Birig-Stutzn und Oniweig«

Sagen rund ums Tote Gebirge
Gast im Studio: Franz Sieghartsleitner, Herausgeber eines umfassenden neuen Bandes über das Tote Gebirge

*Das Märchenrätsel findet unter Ausschluss des Rechtsweges statt.
Die Gewinne können nicht in bar abgelöst werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.