Helmut Wittmann

Termine:

Sa, 1. September,
ORF, Radio Oberösterreich

Die sagen-hafte Stunde in »Bei uns dahoam«,
20.04 bis 21 Uhr,

»Tief drin im Wald aber, …«

Sagen von den Geistern und Abergeistern des Waldes
Gast im Studio: Fritz Wolf, Förster, Pionier der Waldpädagogik in Österreich
Empfang über Antenne, Kabel und den Audio-Stream.
Mehr …

Do, 6. September,
ORF, Radio Salzburg

Die sagen-hafte Stunde in »Bei uns dahoam«,
20.04 bis 21 Uhr,

»Tief drin im Wald aber, …«

Sagen von den Geistern und Abergeistern des Waldes
Gast im Studio: Fritz Wolf, Förster, Pionier der Waldpädagogik in Österreich
Empfang über Antenne, Kabel und den Audio-Stream.
Mehr …

Die UNESCO

hat das Märchenerzählen in Österreich in das nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Das war Anlaß für ein großes Fest des Erzählens mit Märchenerzählerinnen und Märchenerzählern aus ganz Österreich. Hier sind Videos davon.

~

19. August, Sonntag, Böhmerwald, CZ

Jelení Vrchy / Hirschbergen,
Zufahrt aus Österreich von Ulrichsberg, OÖ.
Setkání s tradicí – Begegnung mit der Tradition,
initiiert von der »Kulturachse Schwemmkanal«, 11 und 15 Uhr,

»O vodníkovi z plavebního kanálu
Vom Wassermann im Schwemmkanal«

Eine zweisprachige Erzählrunde mitten im Böhmerwald, im Rahmen der Schauschwemme am Schwarzenbergschen Schwemmkanal.
Helena Svobodová & Helmut Wittmann erzählen im Dialog
Volksmärchen aus dem Böhmerwald, musikalisch begleitet von Böhmerwald Dudelsackmusik und dem Volkstanzensemble Libin S.
Bei Schlechtwetter im Schwemmkanal-Museum in Hirschbergen.
Weitere Infos dazu hier …

Tipps zur Anreise:

Von Ulrichsberg zum Grenzübergang Schöneben / Zvonková, nach Nová Pec / Neuhofen, in Nová Pec zuerst beim Restaurant Oasa links, gleich danach vor dem Bahnübergang rechts nach Jelení Vrchy abbiegen.
Achtung, die sehr schmale Straße schlängelt sich durch den Wald! Geschwindigkeitsbeschränkung 20 km/h! In Jelení Vrchy auf dem öffentlichen Parkplatz parken. Zum oberen Tunnelportal 400 m zu Fuß durch den Wald oder auf dem Fahrrad 5 Minuten.
Der Schwarzenbergsche Schwemmkanal wurde ab 1789 erbaut um das Holz vom Böhmerwald über die Mühl zur Donau und weiter bis nach Wien zu schwemmen. Er führt(e) 52 km durch den Böhmerwald und quer über die europäische Wasserscheide. Infos zu diesem kleinen Weltwunder gibt‘s auch hier.
Helena Svobodova a Helmut Wittmann budou vypravet svoje historky jiz v na brehu Schwarzenberskeho plavebniho kanalu u Lisciho. Dalsi informace najdete v cestine na internetu na adrese Schwarzenbersky Kanal.

~

1. September, Samstag, St. Aegidi, Oberösterreich,
10 Uhr

»Vom Schatz im Sauwald«

Eine Wanderung am Donausteig mit Sagen in Wort und Klang für große und kleine Märchenfreunde ab 5 Jahren,
Zur Einstimmung empfiehlt sich »Das Donausteig-Sagenbuch«. Signiermöglichkeit nach der Wanderung!
An diesem Tag findet in St. Aegidi auch der traditionelle Erdäpfelkirtag statt.

Musik: Angela Stummer, Harfe, Franz Bernegger, Bockpfeife & Gesang

~

14. September, Freitag, Biel/Bienne, CH,
Sutz-Lattrigen, Von Rütte-Gut, 20 Uhr

»Von Rosenfee & Drachenmann«

Volks- und Zaubermärchen aus den österreichischen Alpen
im Rahmen des Galaabends beim Int. Märchenfest 2018

Musik: Franz Bernegger, Bockpfeife & Gesang

Weitere Infos …

~

15. September, Samstag, Biel/Bienne, CH,
Sutz-Lattrigen, Von Rütte-Gut, 16 Uhr

»Servus, Brunnenmandl!«

Volksmärchen und Sagen aus Österreich
für große und kleine Märchenfreunde ab 5 Jahren
beim Int. Märchenfest 2018

Musik: Franz Bernegger, Bockpfeife & Gesang

Weitere Infos …

~

15. September, Samstag, Biel/Bienne, CH,
Sutz-Lattrigen, Von Rütte-Gut, 21 Uhr

»Was für ein Krapfen!«

Zaubermärchen und Schelmengeschichten aus Österreich
beim Int. Märchenfest 2018

Musik: Franz Bernegger, Bockpfeife & Gesang

Weitere Infos …

~

20. September, Donnerstag, St. Florian, Oberösterreich,
Stiftsgärtnerei Sandner, 19.30 Uhr

»Gscheit ~ Dumm3«

Verrückte Geschichten voller Weisheit und Witz im lebendigen, zweisprachigen Dialog
türkisch~österreichisch erzählt von Mehmet Dalkilic & Helmut Wittmann
Die freundliche Weisheit alpenländischer Volksmärchen verbindet sich im Garten der Stiftsgärtnerei mit dem genialen Witz morgenländischer Schelmengeschichten. Vom Zauberer Jackl ist da genauso die Rede wie vom Nasreddin Hodscha.
Dazu zauberhafte Musik, Jodler und Instrumentalstücke vom Ensemble »Die Saligen«. Die vier Frauen aus dem Salzburger Land spielen und singen, dass es eine Freude ist.
Ein Abend voller Aha-Erlebnisse und Lachen, das den Geist belebt!

Musik: Die Saligen – Anneliese Schneider, Cello, Irmgard Wimmer, Harfe, Katharina Pföss, Klarinette, Lydia Weiss, Harfe und Hackbrett & alle Gesang

~

25. September, Dienstag, St. Pölten, Niederösterreich,
Kulturverein K.E.K.

»Liebesquell & Honigstab«

Erotische (Volks)Märchen & liederliche Lieder, Teil II
eher nur für Erwachsene!

Musik: Angela Stummer-Stempkowski, Harfe, Franz Bernegger, Bockpfeife & Gesang

~

6. Oktober, Samstag, Salzburg,
Spielzeug Museum, 19, 21 und 22 Uhr

»Von Wunderbaum & Zwergenstein«

Volksmärchen und Sagen aus dem Salzburger Land für große und kleine Märchenfreunde ab 5 Jahren
im Rahmen von »Die lange Nacht der Museen«.

Musik: Franz Bernegger, Bockpfeife & Gesang

~

20. Oktober, Samstag, Linz, Oberösterreich,
Stifterhaus, 14 und 15 Uhr

»Von Zauberwasser & Karfunkelstein«

Stifters Sagen und andere Überlieferungen von tief drin im Böhmerwald bis zur Donau
im Rahmen der Linzer Kinderkulturwoche für große und kleine Märchenfreunde ab 5 Jahren.

Musik: Franz Bernegger, Bockpfeife & Gesang

~

2. Dezember, Sonntag, Linz, Oberösterreich,
Advent in der Grottenbahn, Pöstlingberg, 11.30, 13.30 und 15.30 Uhr

»Herr Nikolo lässt wünschen!«

Wintermärchen und Sagen zum Advent für große und kleine Märchenfreunde ab 5 Jahren.

Musik: Angela Stummer-Stempkowski, Harfe, Franz Bernegger, Dudelsack & Gesang

~

8. Dezember, Samstag, Wattens, Tirol
Gasthof Säge, Wattenberg, 18 Uhr

»Vom Glück der Schatzhüter«

Wintermärchen und Sagen aus Tirol bei einer Laternen~Wanderung unterm Sternenhimmel.
Von den Glocken der Gerechtigkeit ist die Rede, vom Bauern, der dem Kaiser ein Rätsel aufgab, und vom warmen Glück der eisgefrorenen Schatzhüter droben am Berg.
Zum Abschluß wirds im Saal der Gasthofs Säge gemütlich.

Musik: Angela Stummer-Stempkowski, Harfe, Franz Bernegger, Bockpfeife

~

15. Dezember, Sonntag, Bramberg am Wildkogel, Salzburger Land,
»Advent a de Berg«, 16 Uhr

»Vom Glück der wilden Jagd«

Wintermärchen und Sagen zu den Raunächten
für große und kleine Märchenfreunde,
bei einer Wanderung unterhalb vom Wildkogel
findet bei jeder Witterung statt!

Musik: Andrea Roither, Harfe, Franz Bernegger, Bockpfeife & Gesang

Weitere Infos …

~

22. Dezember, Samstag, Bad Vöslau, Niederösterreich
Märchenhafter Advent, Schloss Vöslau, 15 und 16 Uhr

»Vom Glück der rauhen Nächte«

Wintermärchen und Sagen zur Weihnachtszeit
um 15 Uhr bei einer Erzählrunde im Saal von Schloss Vöslau,
um 16 Uhr im Schein der Laternen bei einer Wanderung durch den Schlosspark

Musik: Angela Stummer-Stempkowski, Harfe, Franz Bernegger, Bockpfeife

~

24. Dezember, Montag, Gmunden, Oberösterreich
Schiffsanlegestelle Rathausplatz, 14 Uhr

»… und die Zeit stand still!«

Wintermärchen und Sagen zur Mettennacht bei einer Schifffahrt über den Traunsee
Bitte beachten: Karten gibts – nur – im Vorverkauf bei der Traunsee-Schifffahrt unter +43-(0)7612-66700

Musik: Christa Mahringer, Geige, Franz Bernegger, Bockpfeife

~

2. und 3. Jänner 2019, Mittwoch und Donnerstag, Nürnberg, D,
Festival Zauberwort

»Das Geschenk der zwölf Monate«

Auftritte im Rahmen des Festivals »Zauberwort« mit Überlieferungen von Herausforderungen und Glück des Lebens, vorraussichtliche Auftrittszeiten:
2. Jänner, 20 Uhr beim Eröffnungsabend in der Tafelhalle,
3. Jänner, 17 Uhr, Krakauer Haus, sowie 20 Uhr in der Kulturwerkstatt auf AEG.

Weitere Infos folgen!

~

26. Jänner, Samstag, Offenburg, Baden-Württemberg, D
Märchenzeit für Erwachsene, 19 Uhr

»Da lachte der Drache!«

Ein märchen~hafter Abend zusammen mit der Erzählerin Sigrid Voigt

Musik: Fiedel Tastro, Daniela und Jörg Hansert

Mehr …

~

8. – 10. Februar 2019, Freitag/Sonntag, Interlaken, CH,
Auftritte beim Jungfrau Erzählfestival

»Beim Gesang des Senavogels«

Ausgewählte Zaubermärchen aus den österreichischen Alpen
auf den Spuren des Glücks zu Herausforderungen und Lust des Lebens.
Weitere Infos …

~

Freitag/Samstag, voraussichtlich 3. und 4. Mai 2019 – wird bis Mitte Juni 2018 fixiert!,
Grünau im Almtal, Oberösterreich,
JUFA Almtal Hotel

»Natur in Worten / Einstieg und Grundlagen«

Ein Seminar für Menschen die Lust haben den eigenen Erzählstil (wieder) zu entdecken und zu verfeinern, mit Anregungen zum Erzählen für grosse und kleine Gruppen in freier Natur – von Freitag, 13 Uhr, bis Samstag, 17 Uhr.
Weitere Infos …

~

Freitag/Samstag, voraussichtlich 24. und 25. Mai 2019 – wird bis Mitte Juni 2018 fixiert!, Grünau im Almtal, Oberösterreich,
Wimmergreuth

»Natur in Worten / Aufbau und Auffrischung«

Ein Seminar für Menschen die schon erste Erfahrungen beim Erzählen gesammelt haben und ihr Erzählen in der Praxis auffrischen, verbessern und weiterentwickeln wollen – von Freitag, 13 Uhr, bis Samstag, 17 Uhr.

Teil 2: Anregungen und weiterführende Übungen in der Praxis

zum Erzählen für grosse und kleine Gruppen in freier Natur.
Weitere Infos …

~

14. Juni, Freitag, Linz, Oberösterreich
Botanischer Garten der Stadt Linz, 14, 15, 16 und 17 Uhr

»Was Blumen flüstern – und Sterne sagen …«

Workshops mit Zaubermärchen und Sagen vom Umgang mit der Welt im Rahmen des Festes »Umwelt:Spiel:Raum«.
Menschen verändern mit ihrem Handeln die Welt. Kommt sie ins Ungleichgewicht entstehen Probleme. Kommt sie ins Gleichgewicht sprechen wir vom Paradies, dem Garten Eden.
Familienprogramm bei freiem Eintritt!

Musik: Franz Bernegger, Bockpfeife & Gesang

~

Die vielen weiteren Termine werden laufend ergänzt!

Alle Angaben erfolgen mit bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten!

Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage distanzieren und uns diese Inhalte nicht zu eigen machen. Diese Erklärung gilt für alle auf »www.maerchenerzaehler.at«, sowie »www.helmut-wittmann.at« und »www.story-teller.at« angebrachten Links. Irrtümer & Änderungen vorbehalten. Der Webmaster übernimmt keinerlei Haftung für die hier angebotenen Informationen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.