200 Seiten, eindrucksvoll illustriert von Jakob Kirchmayr, ISBN 978-3-7022-3040-1, Verlagsanstalt Tyrolia, EURO 19,95 

Salzburger Sagen

Originelle Überlieferungen aus allen Teilen des Salzburger Landes

Wo ist die Blume des Glücks zu finden? Wie kam Meister Paracelsus zu seinem Wissen? Wer lebt im Turm zu Babel? Und was ist ein Donanadel?

Kaum gestellte Frage werden hier verblüffend beantwortet. Aber nicht nur das:
Von den Schätzen der Venediger ist in diesem Band die Rede, und von der brennenden Sau in Saalfelden, von der Milch des Kasmandls und dem Schrecken des Schörgen-Toni.

Neben Klassikern wie der Sage vom Kaiser Karl im Untersberg, von der Entdeckung der warmen Quellen in Gastein oder von der übergossenen Alm am Hochkönig ist in dieser Sammlung auch auch viel kaum Bekanntes zu finden:
Vom Kröten-Braten bei Radstadt, dem Hexenzauber in Mittersill, vom Frauenloch in Abtenau, vom Springteufel bei Hallein und vom Lungauer Ritt durch den Turm zu Babel.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.